Dreierlei vom Raubfisch aus der Kinzig

Am Samstag gab es eine bunte Palette an Fischen, gefangen mit der Spinnrute. Fangort war Hanau. Ein 70ger Hecht viel auf einen langsam geführten Streamer rein und ein Barsch und ein Döbel auf einen 3er Mepps. Insbesondere der Barsch ist für die Kinzig als sehr gutes Exemplar anzusehen.

conchoolio_barsch_36cm_25.04.2015

conchoolio_doebel_38cm_25.04.2015

conchoolio_hecht_70cm_25.04.2015

Hier der Erfolgsstreamer:
streamer_hand

Anangeln des ASV Offenbach 1919 e.V.

Plakat_Anangeln

Am 10. Mai 2015 um 8 Uhr ist unser jährliches Anangeln am Kieselsee in Babenhausen. Erstmalig möchten wir an diesem Termin auch Nichtmitgliedern Gelegenheit geben unsere Strecke an diesem schönen See kennenzulernen und zu beangeln. Dafür bieten wir Tageskarten zum halben Preis (4€) an. Jugendliche bis 16 Jahren können kostenlos angeln. Selbstverständlich gelten die gesetzlichen Vorschriften. Für den kleinen Hunger zwischendurch wird auch gesorgt werden.

Da die möglichen Plätze begrenzt sind bitten wir um Anmeldung unter
info@asv-offenbach.de

Eine genaue Anfahrtsbeschreibung wird dann zugesandt.

Kinzig

Im Rahmen der IG Kinzig ist die gesamte untere Kinzig von Stausee Ahl bis zur Mündung in den Main von unseren Vereinsmitgliedern befischbar. Ausnahmen sind Schon- und Naturschutzgebiete, die in der Kinzig Jahreskarte vermerkt sind, welche jedes Mitglied von uns ausgehändigt bekommt.

Die Kinzig zeichnet sich durch ihre Vielseitigkeit aus. Kiesige und rauschende Flachwasserzonen der Äschenregion wechseln sich ständig mit den ruhigen und tiefen Zonen der Brassenregion ab. Malerische Abschnitte mäandern duch das Tal im Wechsel mit begradigten Stücken in den Städten und Gemeinden. Bei Hochwasser kann der Fluss zu einem reißenden Strom anschwellen.

Fischbestand
Raubfische: Aal, Barsch, Hecht, Wels, Zander
Salmoniden: Äsche, Bachforelle, Bachsaibling, Regenbogenforelle
Friedfische: Barben, Brassen, Döbel, Gründling, Güster, Hasel, Karpfen (Spiegel-, Schuppen- und Wildkarpfen), Kaulbarsche, Nase, Rotauge, Rotfeder, Schleie
Ganzjährig geschonte Fische: Bachneunauge, Karausche, Lachs, Quappe, Schneider

Unser Vereinsheim
Google Maps:

Veröffentlicht unter Kinzig

Main Bannwasser Offenbach

Im Rahmen der Vereinigung Offenbacher Angelsportvereine ist das Mainbannwasser Offenbach durch unsere Mitglieder befischbar.

Der Main gilt als eines der besten Raubfischgewässer Deutschlands, was einige unserer Mitglieder schon mehrfach belegen konnten. Rekordverdächtige Zander bis zur Metermarke, Barsche bis weit über 50cm und Welse um 2 Meter wurden in den letzten Jahren wiederholt gefangen. Auch die flinken Rapfen kommen im Main zahlreich vor.

OF_Bannwasser

Durch das Auftreten der Grundeln in den 2000 Jahren ist es schwieriger geworden mit Naturködern auf Friedfische zu angeln. Dennoch werden immer wieder kapitale Weißfische und Karpfen gefangen. In der Dunkelheit lohnt sich bei wärmeren Temperaturen immer ein Ansitz auf Aal.

Fischbestand
Raubfische: Aal, Hecht, Barsch, Zander, Rapfen, Wels
Friedfische: Brassen, Karpfen, Döbel, Aland, Rotauge, Rotfeder, Schleie, Hasel, Ukelei

Karte der von uns befischbaren Strecke Stand: Januar 2015
Plan

Veröffentlicht unter Main

Babenhausen

Der ASV Offenbach ist im Besitz des größten Teilstücks des Nordufer am Kieselsee/Haselsee zwischen Babenhausen und Harreshausen. Zahlreiche Stege und Angelplätze laden zum gemütlichen verweilen ein. Hier am Wasser ist es ohne weiteres möglich das Wochenende zu verbringen und vom Alltag abzuschalten. Die Fische im Kieselsee erreichen durch die riesige Wasserfläche kapitale Größen.

Fischbestand
Raubfische: Aal, Hecht, Barsch, Zander, Rapfen, Wels, Regenbogenforellen
Friedfische: Karpfen, Brassen, Rotaugen, Rotfedern

Die Anfahrt an unser Tor in Babenhausen:
Anfahrt_Babenhausen

Anfahrt Babenhausen als PDF